...es war Liebe auf den zweiten Blick...

Der Schlagabtausch auf der Bühne hat autobio- grafischen Hintergrund: Die beiden Musikerinnen, Kabarettistinnen und Entertainerinnen begegneten sich an der Universität der Künste Berlin und konnten sich auf Anhieb nicht leiden. Erst im romantischen Granada passierte es - es war Liebe auf den zweiten Blick. Zurück in der Hauptstadt haben sie sich von den Ursprüngen der Berliner Kabarettszene inspirieren lassen. Authentisch, frech & feinsinnig zugleich leben sie ein neuartiges Bohème-Musik-Kabarett im 20er Jahre Kleid

Stipendien: Yehudi Menuhin Vereins e.V.Europäische Kulturwerkstatt (EKW e.V.), IBB Business Team GmbH